WBS-Gießen
Sie sind hier: WBS Gießen /
Drucken  Kontakt  Sitemap
18.02.2019 Alter: 91 days
Von: Claudia Schill

Blutspende am Valentinstag

Der jährliche Tag der Blutspende an der WBS.


Zusammen mit der UKGM findet einmal jährlich ein Tag der Blutspende an der WBS statt. Seit 2008 finden sich viele Schüler in der Aula der Schule zusammen und spenden Blut. Auch dieses Jahr haben am 14. Februar über 35 Schülerinnen und Schüler Blut gespendet, diesmal allerdings direkt vor Ort in der Blutbank des Universitätsklinikums Gießen/Marburg.

Es sind Schüler aller beruflichen Fachrichtungen, die sich über die Möglichkeit einer Blutspende im UKGM freuen, erhalten sie doch eine finanzielle Aufwandsentschädigung und einen leckeren Imbiss. Besonders die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit mit den Beteiligten freut die Abteilungsleiterin Frau Dr. Binninger, denn die Koordination durch den Gesundheitsbereich zusammen mit dem Blutspende-Team um Frau Dr. Anette Möller klappt seit Jahren problemlos. 

Die Versorgung mit Blutspenden wird immer schwieriger, weil durch den demografischen Übergang auf der einen Seite immer weniger Blutspender im spendefähigen Alter (18-68 Jahre) zur Verfügung stehen und auf der anderen Seite immer mehr Patienten dringend auf Blutprodukte angewiesen sind. Dazu zählen Frühgeborene, Unfallopfer und Menschen mit Tumorerkrankungen. Um so wichtiger sei es deshalb, die Jugendlichen auf ihre Verantwortung gegenüber den Mitmenschen in der Schule aufmerksam zu machen und sie mit dem Thema Blut- und Stammzellenspende vor Ort direkt zu konfrontieren. Die Abteilung Gesundheit der WBS freut sich daher über die rege, jährliche Beteiligung der Schülerinnen und Schüler.

 


Willy-Brandt-Schule - Carl-Franz Straße 14 - 35392 Gießen - Tel. 0641.2646